Herzlich willkommen in der Gemeinde
Ivenack
ivenack006037.gif
Willkommen
Start
- Grußwort
- Wir über uns
- Ortsteile
- Ivenacker Eichen
Aktuelles
- Schnappschüsse
- Veranstaltungen
- Nachrichten
Service
Leben
- MVP
- LK Seenplatte
- private Homepages
- Feuerwehr
- Vereine & mehr
- Unternehmen
- Kita
- Ausschüsse
- Gemeindevertretung
- Kontakt
- Bürgerinformationen
- Fahrpläne MVVG
- Abfalltourenplan
Tourismus
ivenack006010.gif
- Unterkünfte
- Essen & Trinken
- Sehenswertes
Startseite
Impressum
Mecklenburgische Seenplatte
Mecklenburg Vorpommern
12.12.2015 .. Feuerwehr Ivenack sagt Danke
 

2. Jahresempfang der Gemeinde Ivenack

Festrede des Bürgermeisters zum 2. Jahresempfang ...... hier

Die Bilder zum 2. Jahresempfang   ........  hier

....... weiterlesen
Innenminister Lorenz Caffier übergibt Tanklöschfahrzeug für die Ivenacker Feuerwehr 

                                                              ........ den ganzen Artikel gibt es hier
 
                                                               ........kleine Bildergallerie
Ivenacker Eichen zum ersten "Nationalen Naturmonument" ausgewiesen      .......  zum Artikel geht es hier lang
 Am Donnerstag den 29.06.2017 um 19:49 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Ivenack zu einer überfluteten Straße alarmiert !
.......zum Artikel geht es hier lang
ivenack006006.jpg
Hier die Bilder zum Feuerwehreinsatz
ivenack006005.jpg
Handyvideo

Frühjahrs-Subbotnik in der Gemeinde Ivenack


Nachdem das Wetter am geplanten 14. April leider nicht mitspielte, trafen sich die Einwohnerinnen und Einwohner zum traditionellen Frühjahrseinsatz eine Woche später am Samstag, den 21.04.2018. Nach dem langen, nassen Winter wurde es höchste Zeit, die warmen Stuben zu verlassen. Diesmal sollte das Wetter wie aus dem Bilderbuch sein. Der Ortsteil Weitendorf hingegen führte seinen Arbeitseinsatz bereits vor den Ostertagen durch, um die Grundlage für das traditionelle Osterfeuer zu schaffen.

Offensichtlich mussten jedoch viele diesen ersten schönen Wochenendtag für private Arbeiten nutzen oder waren bereits aufgrund des Ausweichtermins verhindert, so dass die diesjährige Beteiligung eher enttäuschend war. Man ist halt durch die Vorjahre doch etwas verwöhnt.

Offiziell startete der Einsatz um 9:00 Uhr. Schnell machten sich die fleißigen Helfer an die Arbeit, wollte man doch bis zum Mittag möglichst viel schaffen. Mit den Jahren hat sich eine gewisse Routine etabliert, so dass die geplanten Aufgaben häufig von den gleichen Personen abgearbeitet wurden. Man säuberte Straßenwassereinläufe, besserte und glättete eine unbefestigte Anliegerstraße, trug trockenes Holz und Sträucher zusammen oder säuberte die zahlreichen Wege. Auf den Ortsfriedhöfen der Gemeinde räumten und harkten fleißige Hände. Ursprünglich sollten auch die Buswartehäuschen einen frischen Anstrich erhalten. Dieses Vorhaben musste leider, aufgrund fehlender Malerhände ausfallen.

Ab 12 Uhr bedankte sich die Gemeinde Ivenack dann wieder an der Feuerwehr in Grischow mit einem leckeren Imbiss bei allen Helfern und dies ebenfalls bei perfektem Grillwetter!

Die Gemeinde Ivenack bedankt sich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei allen Helfern, bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und natürlich auch bei Corinna Kolasa für die Übernahme der Kosten für den kulinarischen Abschluss!


 

Raik Wrobel

Stellvertretender Bürgermeister