Herzlich willkommen in der Gemeinde
Ivenack
ivenack016029.gif
Willkommen
Start
- Grußwort
- Wir über uns
- Ortsteile
- Ivenacker Eichen
Aktuelles
- Schnappschüsse
- Veranstaltungen
- Nachrichten
Service
Leben
- MVP
- LK Seenplatte
- private Homepages
- Feuerwehr
- Vereine & mehr
- Unternehmen
- Kita
- Ausschüsse
- Gemeindevertretung
- Kontakt
- Bürgerinformationen
- Fahrpläne MVVG
- Abfalltourenplan
Tourismus
ivenack016002.gif
- Unterkünfte
- Essen & Trinken
- Sehenswertes
Startseite
Impressum
Mecklenburgische Seenplatte
Mecklenburg Vorpommern
 

IV. Jahresempfang der Gemeinde Ivenack



Im Zeichen von Ehrenamt und dessen Würdigung stand der IV. Ivenacker Jahresempfang am Freitagabend, den 23. März 2018. Zu den Gemeinde- und Vereinsvertretern, Künstlern, Vertreter von Kindertagesstätten und des Pflegeheimes Ivenack gesellten sich in der Traditionshalle in Ivenack auch Vertreter aus der Landes- und Kommunalpolitik, Wirtschaft, Sparkasse Feuerwehrleute und aktive Senioren.


Der Ivenacker Chor unter der Leitung von Frau Brigitte Pötzsch stimmte auch in diesem Jahr mit dem Mecklenburger Lied die Anwesenden auf einen gemütlichen Abend ein. Johanna, Isabell und Lya begeisterten später das Publikum mit ihren Gitarrenliedern.


In seiner Festrede bedankte sich der Bürgermeister bei allen engagierten Ehrenamtlichen, Sponsoren sowie Unterstützern und informierte über die Ereignisse des letzten Jahres. Es erfolgten Berichte über die geplanten Projekte und kulturellen Veranstaltungen in diesem Jahr.


Geehrt wurden in diesem Jahr Frau Karin Menzel und Herr Peter Strehlow, beide aus Ivenack, die sich mit viel Engagement und Leidenschaft um die Belange der Einwohner der Gemeinde kümmern.


Sichtlich überrascht und gerührt war Frau Menzel, die nach einem Laudatio anschließend geehrt wurde - und zwar ganz zurecht, wie das Publikum durch lauten Beifall deutlich machte.


Bürgermeister Stefan Guzu würdigte den Einsatz von Frau Karin Menzel und Herrn Peter Strehlow, bat diese nicht nachzulassen und weiterhin den Menschen in der Gemeinde zu unterstützen.


Beide Ausgezeichneten bekamen für ihr Engagement eine Mahagoniplakette mit dem Wappen der Gemeinde Ivenack und eingravierten dankenden Worten des Bürgermeisters sowie einen Blumenstrauß.


Dankende Worte richtete der Bürgermeister Stefan Guzu auch an Familien Hummel und Wdowicz für die gastronomische Spende bzw. bei Frau Ines Kolbe und ihrem Team vom „Taum Spieker“ aus Grischow für die gute Bewirtung und bei dem Ivenacker Eichenchor für die musikalische Begleitung.

hier die Festrede des Bürgermeisters
hier die Bildergalerie